Artemis: Ein Programm für die Abwicklung von Jagdschiessen.

Nachdem wir beim Einsatz von vorhandenen Programmen auf teils massive Probleme gestossen sind, haben wir 2009 selbst ein neues Programm realisiert. Unsere wesentlichen Ziele waren:

  • Verwendung direkt vom USB-Stick ohne Installation.
  • Programm und Daten befinden sich auf dem USB-Stick. Man kann ihn in einen beliebigen PC oder Laptop stecken und weiterarbeiten.
  • Keine Ansprüche an die Ausrüstung des PC mit Hardware oder Software. Benötigt kein Office, keine Datenbank und keine bestimmte Version von Windows oder Systemsoftware.
  • Mehrere Durchgänge, mehrere Wertungen, Bildung von unterschiedlichen Wertungsgruppen in den Einzel- und Gesamtwertungen.

Wir hoffen, dass Ihnen das entstandene Programm hilft.

Download: Artemis 2017 (500 kB Zip-Archiv)

Programmstart:

  • Entpacken Sie das Archiv in ein Verzeichnis Ihrer Wahl.
    Wir empfehlen: In ein Verzeichnis "Artemis" auf einem USB-Stick.
  • Starten Sie das Programm durch Doppelklick auf "Artemis.exe"
  • Öffnen Sie das Musterturnier
    Datei > Öffnen > muster.turnier
  • Schauen Sie einmal diagonal durch die Anleitung
    Sie finden Sie im Menu: Hilfe > Anleitung.

Viel Spaß und viel Erfolg!

Letzte Änderung: 1.50 September 2017

Änderungen in diesem Jahr:

  • Neue Bogenklasse "Primitivbogen"
  • Online-Anmelde-Formular an die aktuelle PHP-Version angepasst.
  • Auf der Seite "Online-Anmeldung" ist ein Knopf für den Eintrag von Musterdaten, das Eintragen der korrekten Daten fällt dann leichter.
  • In der Teilnehmerliste kann nach einem Text gefiltert werden. Nach Eingabe von "sch" werden nur Teilnehmer angezeigt, in deren Namen "sch" vorkommt.
  • In der Teilnehmerliste kann die Anzeige auf "Nur bezahlt" eingeschränkt werden. Dadurch kann man eine effektive Teilnehmerliste drucken, also die Liste der startberechtigten Anmeldungen.
  • Der Code der Schützenklasse kann jetzt mit 6 Anschlägen eingegeben werden. (Vorher waren es 4)
  • Fehlende Automatik ergänzt: Bei Änderungen an den Schützenklassen werden diese Daten in den Teilnehmern nachgeführt.